Historie

Wir bieten Ihnen das erforderliche Know-how für Ihre Projekte. Sie profitieren von über 30 Jahren Erfahrung.
LeistungenReferenzen
Dombrowski Seidel Planungsbuero Rangsdorf
Historie

Wir bieten Ihnen das erforderliche Know-how für Ihre Projekte. Sie profitieren von über 30 Jahren Erfahrung.

2022
Dombrowski Seidel Planungsbuero
2022

Neugründung

Dipl.-Ing. André Seidel und Dipl.-Ing. Chris Dombrowski gründen die Planungsbüro Dombrowski Seidel Ingenieurgesellschaft für Gebäudeplanung & Brandschutz mbH. Die Ingenieurgesellschaft versteht sich als direkter Nachfolger des Planungsbüro Möbius. Sie übernimmt sowohl die Räumlichkeiten als auch die Mitarbeiter des Vorgängers.

2021
2021

Sachverstand

Das Büro hat nun einen Sachverständigen für vorbeugenden Brandschutz (EIPOS)

2020
2020

30 jähriges Firmenjubiläum

Das Büro kann auf eine langjährige erfolgreiche Arbeit zurückblicken.

Über all diese Jahre sind wir unseren Kunden und unsere Kunden uns immer treu geblieben.

2017
2017

Projekt “Verbinder Energiequelle”

Lückenbau, als repräsentatives Empfangsgebäude für die Energiequelle GmbH in Kallinchen

2016
2016

Projekt “ZdPol Wünsdorf”

Sanierung eines seit 1994 freistehenden Kasernengebäudes für den Zentraldienst der Polizei und den Kampfmittelräumdienst

2015
2015

Projekt “Polizei Zossen”

Sanierung des Polizeireviers in Zossen mit Errichtung einer Rettungswache

2014
2014

Brandschutzkonzepte

Mit der Planung und Umsetzung größerer Bauvorhaben werden auch die Brandschutznachweise zunehmend komplexer. Umfangreiche Brandschutzkonzepte werden fortan im Büro erstellt.

Projekt “Asylbewerberheim Glindow”

Umnutzung eines Kasernengeländes in Glindow zur Außenstelle der Erstaufnahmeeinrichtung für Asylsuchende.

2012
2012

Projekt “BAM”

Versuchslabor und Versuchshalle für die Bundesanstalt für Materialforschung

2011
2011

Projekt “Bäckerei Konrad”

Produktionshalle für die “Cafe Konrad” Bäckerei und Kaffee GmbH

2010
2010

20 jähriges Firmenjubiläum

Im Schloss Blankensee wurde dieses Jubiläum mit den Mitarbeitern, treuen Auftraggebern und Firmen groß gefeiert.
Ein Dankeschön für die langjährige Zusammenarbeit.

2008
2008

Projekt “Kita Gallun” und “Kita Schönefeld”

Sanierung der Kindertagesstätten in Gallun und Schönefeld.

Projekt “Schule Blönsdorf”
Sanierung der Schule in Blönsdorf, dazu gehörte die Sanierung des Hortgebäudes mit Schulküche, der Verbindungsbau zwischen Schulgebäude und Hortgebäude sowie der Umbau des Heizhauses zum Speisesaal.

2007
2007

Projekt “Büroerweiterung Energiequelle”

Planung der Büroerweiterung für die Energiequelle GmbH, dazu werden zwei Mehrfamilienhäuser und ein Saal saniert und zu Bürogebäuden umgenutzt. 2017 werden diese dann durch einen repräsentativen Lückenbau verbunden.

2006
2006

Der Umbau

Mit dem Erwerb des Wohn- und Bürohauses in der Großmachnower Straße 14 kann dessen Um- und Ausbau beginnen.

Seitdem befindet sich das Büro in einem repräsentativen eigenen Objekt.

2004
2004

Der BLB

Die Durststrecke der letzten Jahre ist überwunden.
Der 1. öffentliche Auftrag für den Brandenburgischen Landesbetrieb für Liegenschaft und Bauen- Bundesbau (BLB), es war der Neubau der Berufsfeuerwehr der Fläming-Kaserne Brück mit einer Grundfläche von 2.500 m².

Gute und zuverlässige Arbeit, fachliche Kompetenz, Kreativität und langjährige Erfahrung sichern uns bis heute viele Folgeaufträge für den BLB (Fläming-Kaserne Brück, Ortskampfanlage des TrÜbPl Lehnin, Bundesanstalt für Materialforschung, Julius-Kühn-Institut, Oberförstereien Hammer, Passow, Wüstemark, Halbe und Zesch).

2000
2000

10 jähriges Firmenjubiläum

Situationsbedingt ohne große Feier.

Die Baukrise
Das geringe wirtschaftliche Wachstum der östlichen Bundesländer machen sich auch im Planungsbüro Möbius bemerkbar. Die schlechte Auftragslage macht es nicht möglich den derzeitigen Stamm von 10 Mitarbeitern zu halten.
Die harten Jahre von 2000 –2003 konnten nur mit Kurzarbeit und kurzzeitiger Arbeitslosigkeit mit 5 Mitarbeitern überbrückt werden.

Projekte “Büroanbau Energiequelle” und “Produktionshalle Gate Gourmate”
Trotz schlechter Auftragslage werden Projekte wie der Büroanbau für die Energiequelle GmbH in Kallinchen und die Produktionshalle der Catering Firma “Gate Gourmet” am Flughafen Schönefeld geplant.

1997
1997

Projekt “EWZ-Gebäude”

Neubau Büro- und Geschäftshaus für die 1995 gegründete Entwicklungsgesellschaft Wünsdorf-Zehrensdorf (EWZ) einer Tochter der Landesentwicklungsgesellschaft (LEG)
1996
1996

Das digitale Zeitalter

Im Planungsbüro Möbius beginnt das digitale Zeitalter. Durch den Einsatz modernster Computerprogramme können zeitnah umfangreiche Projektunterlagen erstellt werden.

Weiteren Großaufträgen steht nun nichts mehr im Wege!

Projekt “Bürgerhaus Wünsdorf”
Sanierung und Umbau des (von 1954-1994) russischen Kaufhauses “Univermag” zum Bürgerhaus Wünsdorf mit Veranstaltungssaal, Bibliothek und Jugendklub.

1994
1994

Erster öffentlicher Großauftrag

Projekt “Kasernen Wünsdorf”
Nach dem Abzug der sowjetischen Streitkräfte aus Wünsdorf, dem damals größten Militärstandort Europas, wird das Planungsbüro Möbius mit der Bestandsaufnahme von 63 Einzelprojekten der ehemaligen Garnisonsstadt beauftragt. Es ist viel Arbeit und ein riesiges Abenteuer auf den Spuren der Sowjetarmee.

Das Büro ist an der Sanierung zahlreicher Kasernengebäude beteiligt, die dann später von brandenburgischen Behörden bezogen werden.

1993
1993

Expansion

Das Büro expandiert und zieht an den heutigen Standort in die Großmachnower Straße 14. Die ehemalige Bäckerei im Souterrain eines Mehrfamilienhauses wurde hierfür zum Büro umgenutzt.

Das Team besteht inzwischen aus dem Geschäftsführer, Herrn Möbius, und sieben Mitarbeitern (Planer, Statiker und Bauleiter).

1992
1992

Individuelle Bauten im Massivbau

Das Büro hat bereits 3 Mitarbeiter. Es übernimmt Planungsleistungen in der Gebäudeprojektierung von Neubauvorhaben bis zu Denkmalprojekten und deren Baubetreuung.

Das Planungsbüro Möbius steht für individuelle Bauten im Massivbau.

Zu dieser Zeit werden viele Sanierungsprojekte, Einfamilienhäuser und der Neubau des Ärztehaus Rangsdorf geplant und umgesetzt.

1990
1990

Bürogründung

Mit der deutschen Wiedervereinigung gründet Dipl.-Ing. Michael Möbius das Ein-Mann-Unternehmen Planungsbüro Möbius.

Im Keller seines Wohnhauses startet er mit seinem ersten Projekt, einem privaten Garagenneubau.